TÜV-Nord: Erste Alltagsbegleiter im Einsatz


Hamburg „Der Bedarf an Alltagsbegleitern ist da“ betont Ulrike Kügler, Geschäftsstellenleiterin des TÜV Nord Schulungszentrums Hamburg. Die 15 Teilnehmer des letzten Kurses zum „Alltagsbegleiter“ folgten der Einladung des Schulungszentrums in Hagenbeck Tierpark. Hier verbrachten die Teilnehmer mit Bewohnern des Seniorenheims St. Gabriel, einen gemeinsamen Tag.

Alltagsbegleiter unterstützen Menschen, die bei der Bewältigung ihrer täglichen Aufgaben eingeschränkt sind. Sie ermöglichen so älteren oder behinderten Menschen sowie Demenzkranken am sozialen Leben teilzunehmen. Hierbei handelt es sich nicht um pflegerische oder gar medizinische Versorgung sondern vielmehr um psychosoziale Betreuung – auch Demenzkranker Menschen. So wird über gemeinsames Kochen, spazieren gehen oder auch den gemeinsame Arztbesuch, die Lebensqualität deutlich verbessert. Das Einsatzgebiet eines Alltagsbegleiters ist neben stationären und ambulanten Einrichtungen der Pflege, der Einsatz in Privathaushalten.

Die Finanzierung über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder der ARGE ist möglich. Mehr Information, auch zum kommenden Kurs am 13. September 2010, erhält man hier: TÜV Nord , beim  TÜV NORD Schulungszentrum in Hamburg unter 040 780 814-0 oder per Email an // <![CDATA[
var name = „tsn-hamburg“; var domain = „tuev-nord.de“; document.write(‚tsn-hamburgtuev-nord.de‚);
// ]]>tsn-hamburg@ tuev-nord.de

Quelle: TÜV-Nord

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: