Institut erwartet zunehmende Alterserkrankungen


Die Zahlen sind schwindelerregend und nicht gerade beruhigend: Das Kieler Fritz-Beske-Institut stellt seine aktuelle Studie vor, die das bestehende Geusndheitssystem auf eine harte Bewährungsprobe stellen wird. Die Studie besagt unter anderem, dass die Zahl der Bewohner in diesem unserem Lande, die an Demenzerkrankungen erkrankt sind, sich bis zum Jahr 2050 mal eben verdoppeln. Weiterlesen

Advertisements